YOGA

Mag. Patricia Unger - Geh dich Frei nach Regina Hauser

Ich atme ein. Und ich komme zur Ruhe. Ich atme aus. Und Lächle. Heimgekehrt in das Jetzt wird dieser Moment ein Wunder.

Thich Nhat Hanh

Hatha Yoga ist eine Form des Yoga, bei der das Gleichgewicht zwischen Körper und Geist vor allem durch körperliche Übungen und Atemübungen angestrebt wird.

 

Der Fokus liegt in diesem Kurs auf einem achtsamen und respektvollen Umgang mit dem eigenen Körper.

 

Die Übungen werden nach den Prinzipien der Spiraldynamik angeleitet. Dieses von Physiotherapeuten entwickelte Bewegungskonzept bietet eine Art „Gebrauchsanweisung“ für den Körper und sorgt für eine anatomisch richtige Ausführung. Der Gebrauch von Hilfsmitteln, wie Yogablöcke und Gurte erleichtert das Üben.